Aussichtsplattform in der Sil-Schlucht

Das Projekt besteht aus einer Serie von Interventionen in der felsigen Uferlandschaft des Flusses Sil, die zum einen eine wasserstandsunabhängige Lösung für den Schiffsanlegeplatz und zum anderen Anziehungspunkte für den Ausflugstourismus schaffen sollen. Ein dabei wesentlicher Punkt ist die Nutzbarkeit für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Die geplante Aussichtsplattform, mit einer Gesamtlänge von 18,68m und einer Breite von 1,96m, wird von zwei im Fels verankerten Stahlstützen und mehreren Zugelementen gehalten. Eine fast 400m lange Rampe, die mit einem konstanten Gefälle von 6% am natürlichen Gelände entlang geführt wird, erschließt und verbindet Parkplatz, Plattform und Anlegeplatz.
Cañón del Sil, Ribera Sacra, Proviz Lugo
Das Projekt wird im Auftrag der Agencia de Turismo de Galicia entwickelt
Plattform: 36.6m2
Vorentwurfsprojekt: September 2017