Site Overlay

Erweiterung nach oben

Erweiterung eines viergeschossigen Wohnhauses im Zentrum von Madrid
Gebaute Fläche Erweiterung: 97m2, Terrassen: 54m2
Fertigstellung: 2.020

Das Projekt bestand darin, das Dach eines dreistöckigen Gebäudes mit drei Wohnungen pro Etage abzubauen und durch ein neues Volumen zu ersetzen, das die Erweiterung von zwei Wohnungen im obersten Stock umfasst, insgesamt 97 m2 plus 54 m2 Terrassen.

Der Aufbau wurde in Holz ausgeführt, um den Prozess zu erleichtern und das Gewicht zu minimieren. Tatsächlich wurde trotz des hinzugefügten 4. Geschosses die Belastung des 1940 erbauten Gebäudes reduziert, das eine Struktur aus Holzstützen und tragenden Ziegelmauern aufwies und dessen Fassade unter Denkmalschutz steht. Die Arbeiten wurden ohne Räumung des bewohnten 3. Stocks ausgeführt und konnten in 8 Monaten abgeschlossen werden.

Das neu entstandene Dachgeschoss, dessen Form sich aus den für die unteren Stockwerke erforderlichen Belichtungswinkeln ergibt, erweitert die bestehenden Wohnungen um helle Räume und Terrassen, die viel Licht und Frischluft hereinbringen. Von der Straße ist die Erweiterung nicht sichtbar.

Fotos 1-5: Pablo Casares 2021

Copyright © 2021 HOLLEGHA arquitectos. All Rights Reserved. | Catch Foodmania by Catch Themes
TAMAÑO TEXTO
CONTRASTE